Athleteninfo.

04. August 2017

18:30 - 20:00 Uhr:
Abholmöglichkeit der Startunterlagen für Online-Anmeldungen
beim Strandbad Attersee
(Nachnennungen erhalten Ihre Startunterlagen am Veranstaltungstag).

05. August 2017 (Ersatztermin: 06. August 2017)

06:30 - 07:15 Uhr:
Nachnennung im Strandbad Attersee
(Nachnennung am Veranstaltungstag nur möglich, wenn das Teilnehmerlimit von 400 StarterInnen noch nicht erreicht ist.)

Über die Möglichkeit der Nachnennung wird auf der Homepage informiert.

06:30 - 07:25 Uhr:
Ausgabe der Startunterlagen für Online-Anmeldungen
und Nachnennung im Strandbad Attersee

ab 07:30 Uhr:
Neu-Vergabe nicht abgeholter, reservierter Online-Startnummern

ab 07:30 - 07:50 Uhr:
Überstellung der TeilnehmerInnen mit den Schiffen vom Landungsplatz Attersee

08:30 Uhr:
Start des Wettschwimmens im Strandbad Weyregg am Attersee

13:00 Uhr:
Siegerehrung (mit Vorbehalt) im Seehof Attersee

Das Ziel ist in greifbarer Nähe.

Parken:

Rückreise zur Unterkunft/zum Fahrzeug nach der Veranstaltung ist selbst zu organisieren.
Parkmöglichkeit direkt beim Strandbad Attersee - kostenpflichtiger Parkplatz (EUR 4,--/Tag).
Kostenlose Parkplätze befinden sich bei der Volksschule Attersee mit ca. 5 Minuten Gehzeit.

 

 

 

Geschafft, endlich im Ziel! © Cityfoto/Schenk

Ersatztermin:

Bei schlechten Wetterbedingungen oder sonstigen unvorhersehbaren Ereignissen wird die ASVÖ Atterseeüberquerung auf Sonntag, den 06. August 2017 (Ablauf und Uhrzeiten bleiben gleich) verschoben bzw. abgesagt.

SMS-Info über Verschiebung oder Absage an alle gemeldeten Teilnehmer
erfolgt bis spätestens Samstag, 05. August 2017 ab 5.00 Uhr früh, bzw.
unter +43 (0)664 / 52 70 699 (Tonband).

Detaillierte Informationen:
Wolfram Hauser: +43 (0)664 / 45 63 241
Christine Knappitsch: +43 (0)664 / 52 30 443
www.atterseeueberquerung.com

Auf ins kühle Nass!

Voranmeldung: 

ONLINE-Anmeldung ab 1. April 2017 geöffnet.

Erwachsene bis Jahrgang 1997: € 25,-
Kinder und Jugendliche ab Jahrgang 1998: € 20,-
(Einverständniserklärung erforderlich)

Voranmeldung per Überweisung auf das Konto:
Feuerwehrsportverein Attersee ARGE Atterseeüberquerung
IBAN: AT04 2030 6000 0003 8208
BIC/SWIFT: SPFRAT21XXX (Sparkasse Frankenmarkt)
Verwendungszweck: Startnummer (zwingend) + Name

Die Voranmeldung ist nur bei bezahltem Nenngeld (Stichtag: 28. Juli 2017) gültig!
Unbezahlte Anmeldungen werden nicht bearbeitet.

Erfolgt bis zum Stichtag - 28. Juli 2017 - KEIN Zahlungseingang, wird der Startplatz zur Nachnennung freigegeben.

Anmeldung ausschließlich über das Anmeldeformular auf unserer Homepage.
Eine telefonische Anmeldung, bzw. per email ist nicht möglich.

Bis spätestens Dienstag, 1. August 2017 erhalten Sie eine Mail mit Ihrer Teilnahmebestätigung.
Diese Bestätigung ist als Ausdruck bei der Abholung des Startpaketes vorzulegen.

Nachnennung: 

Erwachsene bis Jahrgang 1997: € 30,-
Kinder und Jugendliche ab Jahrgang 1998: € 25,-
BAR vor Ort im Strandbad Attersee in Attersee
Über die Möglichkeit der Nachnennung wird auf der Homepage, bzw. per Facebook informiert.

Reservierung eines Startplatzes für die Nachnennung - telefonisch, bzw. per Email ist nicht möglich.

Startunterlagen:

Jeder Teilnehmer erhält einen Umschlag mit folgenden Unterlagen:
Startnummer
Chip incl. Neoprenband
Allgemeine Information Zieleinlauf
Eventheft

Zeitnehmung: 

Elektronische Zeitnehmung
Die Verwendung eines eigenen Chip ist nicht möglich.
Kaution BAR vor Ort: € 20,-
Die Kaution wird bei Chipabgabe wieder zurückbezahlt.
Vertauschen des Chip führt zur Disqualifikation.
Eine Nichtabgabe oder ein Verlust des CHIPS wird mit € 50,- in Rechnung gestellt.

Protestzeit:

Eine Stunde nach Aushang des offiziellen Ergebnisberichtes.

Rücktritt/Abbruch/Absage:

Tritt ein Teilnehmer/eine Teilnehmerin - aus welchen Gründen auch immer (auch im Fall einer Verschiebung) - nicht an, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung der Nenngebühr. Ausnahme bei Krankheit - Vorlage der Arztbestätigung erforderlich.
Bei Abbruch der Veranstaltung durch den Veranstalter aufgrund widriger Bedingungen oder sonstiger unvorhersehbarer Ereignisse erfolgt keine Rückzahlung der Nenngebühr.
Bei Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter, bedingt durch widrige Bedingungen oder sonstigen unvorhersehbaren Ereignissen erfolgt eine Rücküberweisung der Nenngebühr.

Eine Abmeldung ist aufgrund organisatorischer Planung grundsätzlich nicht möglich. Eine Übertragung auf einen anderen Teilnehmer/eine andere Teilnehmerin ist bis einen Monat vor dem Event möglich. Eine Änderung an der Anmeldung - Klassik/Neopren - ist bis einschließlich 02. August 2017 möglich. Am Veranstaltungstag wird keine Änderung durchgeführt.

Altersklassen:

Jugend I: 2001 und jünger (16 Jahre und jünger)
Jugend II: 1998 – 2000 (17 - 19 Jahre)
Allgemeine Klasse: 1988 – 1997 (20 bis 29 Jahre)
Altersklasse I: 1978 – 1987 (30 bis 39 Jahre)
Altersklasse II: 1968 – 1977 (40 bis 49 Jahre)
Altersklasse III: 1958 – 1967 (50 bis 59 Jahre)
Altersklasse IV: 1948 – 1957 (60 bis 69 Jahre)
Altersklasse V: 1947 und älter (70 Jahre und älter)

Stichtag ist der 1. Jänner des Jahres, in dem das festgesetzte Alter vollendet wird.